Kickoff Hessischer Contracting-Preis 2021

Auf dem Jahresempfang des BFW am 23. Januar 2020 fiel der Startschuss für einen hochkarätigen Wettbewerb für Energiekonzepte im Rahmen von Contractinglösungen.

Die offizielle Bekanntmachung eines neuen Wettbewerbs, dem Hessischen Contracting-Preis, erfolgte durch das HMWEVW auf dem Neujahresempfang am 23.01.2020 des BFW Landesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland. Die Auszeichnung "Hessischer Contracting-Preis" verfolgt das Ziel innovative Contractingansätze in der Wohnungswirtschaft bekannt zu machen. Prämiert werden sowohl Einzelgebäude als auch Quartiersprojekte, sofern sie sich in Hessen befinden.

Gesucht und prämiert werden herausragende Neubauprojekte, die nach dem 01.01.2016 fertiggestellt worden sind und bei denen überdurchschnittliche Energie-, Umwelt- oder Nachhaltigkeitsstandards realisiert wurden. 

Bewerbungsstart war der 1. Februar 2020. Ab dann hatten alle Interessierten acht Monate Zeit Ihre Energiekonzepte online einzureichen. Alle Projekte, die bis zum 30. September 2020 bei der LEA LandesEnergieAgentur Hessen GmbH eingegangen sind haben die Chance auf die begehrte Contracting-Preis-Trophäe und erhalten eine exklusive Einladung zur Preisverleihung in 2021.

Staatssekretär, Jens Deutschendorf, verleiht den ersten Hessischen Contracting-Preis 2021 feierlich im Rahmen einer renommierten Veranstaltung des BFW. Wir informieren Sie frühzeitig über die Veranstaltungsdetails. Die Highlight-Veranstaltung zählt zu den etablierten Networking-Formaten des BFW. Sie ist daher nicht nur eine attraktive Plattform für den persönlichen Austausch von Fach- und Führungskräften in der Branche sondern auch für die Ehrung der Contracting-Preisträger. Aktuelle Informationen und Anmeldeoptionen zu allen Veranstaltungen des BFW finden Sie zeitnah hier.